Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, wechseln Sie zur Browseransicht.



Newsletter
April 2021

Lerchensporn


Hans-Georg
Meyer-ten Thoren
Superintendent
Kirchenkreis
Melle-Georgsmarienhütte

Tour de Mütte 02

Herzlich willkommen,
die zweite Ausgabe des neuen Kirchenkreis-Newsletter ist da. Folgen Sie unserer Tour durch den Kirchenkreis.
Wir legen in diesem Newsletter einen Zwischenstopp in der Superintendentur in Melle ein. Ein kleines Video zeigt Ihnen die Räumlichkeiten und die Mitarbeitenden. Natürlich werden auch wieder die neuen Gesichter im Kirchenkreis vorgestellt und über besondere Ereignisse und interessante Veranstaltungen im Kirchenkreis, in unseren 21 Gemeinden und darüber hinaus berichtet.
Laden Sie gerne weitere Interessierte ein, den Newsletter zu abonnieren. Liebe Leserinnen und Leser,

Viel Spaß bei der zweiten Tour durch unseren Kirchenkreis und fröhliche Ostern.




Aktuelles
Zu Ostern

In wenigen Tagen feiern wir Ostern, das Fest der Auferstehung Jesu Christi, das Fest der Hoffnung auf neues Leben. Als Bischof Ralf Meister vor vier Wochen insgesamt vier Gemeinden in unserem Kirchenkreis einen Kurzbesuch abgestattet und 100 Osterkerzen im Gepäck hatte, wollte er damit ein Zeichen der Hoffnung setzen: „Die Osterkerzen, die ich mitbringe, sind kleine Zeichen der Hoffnung: Gott lässt uns in dieser Zeit nicht allein. Sein Licht durchdringt alle Dunkelheit und lässt es hell werden. Das war und ist eine zentrale Botschaft der Passions- und Osterzeit. In unserer aktuellen Situation spüren wir ganz konkret, wie sehr wir diesen Trost und diese Zuversicht brauchen,“ so Landesbischof Meister.
Leider können wir auch in diesem Jahr Ostern wegen der Corona-Pandemie nicht so feiern, wie viele sich das gewünscht haben. Mitten in der 3. Welle heißt das Gebot weiterhin, strikt Abstand zu wahren, die Hygieneregeln einzuhalten und so wenig Kontakt zu anderen Menschen zu haben wie möglich. Wir werden uns noch einige Zeit gedulden müssen bis ein Stück „Normalität“ in unsere Kirchengemeinden zurückgekehrt ist. Ich freue mich jedenfalls auf diese Zeit, wenn wir unsere Gottesdienste wieder ohne Maske, mit gemeinsamem Singen und unbeschwerter Begegnung feiern können. Das fehlt mir zurzeit sehr.
Ostern gibt mir aber die Hoffnung, dass es eine Zeit nach der Coronakrise geben wird. Sie ist nicht das Ende von allem, sondern der Anfang zu etwas Neuem. Es wird wieder Gemeinschaft und Nähe mit anderen geben. Von Ostern dürfen wir uns bewegen und beleben, unsere Hoffnung und Geduld stärken lassen.
Ich wünsche Ihnen frohe und gesegnete Ostertage

Ihr Hannes Meyer-ten Thoren


Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte mit neuer Internetseite

Pünktlich vor Ostern ist die neue Website des Kirchenkreises Melle-Georgsmarienhütte online gegangen. Unsere Internetpräsenz ist komplett neu gestaltet – mit dem System max-e, das Gemeinden, Kirchenkreisen und Einrichtungen in der Landeskirche von der Evangelischen Medienarbeit in Hannover zur Verfügung gestellt wird.

Mit dem Relaunch der Internetseite nutzen jetzt alle fünf Kirchenkreise im Sprengel Osnabrück – ebenso wie der Sprengel selbst – das gleiche Content-Management-System. Dadurch lassen sich erhebliche Synergieeffekte realisieren. 

Wir danken allen, die kräftig mit Beiträgen und technischer Unterstützung zum Gelingen beigetragen haben, insbesondere Frank Waniek, Web-Administrator im Kirchenkreis Osnabrück, und Kai-Fabien Rolf, Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Bramsche. An dieser Stelle zeigt sich, wie sich gute Vernetzung und Zusammenarbeit im Sprengel Osnabrück auszahlt. Frank Waniek erläutert: „Durch die einheitliche technische Basis lassen sich Pressemitteilungen über die Kirchenkreise hinweg sprengelweit austauschen, einfach durch Kopieren, und Tools zum Beispiel für Online-Spenden oder Newsletter können identisch eingebunden werden. So sparen alle Nutzerinnen und Nutzer viel Zeit und Arbeit.“

Zur neuen Website des Kirchenkreises Melle-Georgsmarienhuette

Personelles - Themen - Berichte



Einführung Pastorin Julius in St. Petri Melle

Pastorin Lore Julius neu in St. Petri Melle

Am 10. Januar 2021 wurde Pastorin Lore Julius mit einem Festgottesdienst von Superintendent Hannes Meyer-ten Thoren als Nachfolgerin von Pastor Richard Schröder, auf die
I. Pfarrstelle der St. Petri Kirchengemeinde Melle eingeführt.

Weiterlesen



Sören Mellies neuer Diakon in der Kirchengemeinde Dissen

Seit dem 1. Januar 2021 arbeitet Sören Mellies aus Detmold als neuer Diakon für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der St. Mauritius Kirchengemeinde Dissen. Kirchenvorstand und Pfarramt freuen sich sehr, dass die vakante Stelle nach zwei Jahren endlich wiederbesetzt werden konnte

Weiterlesen

Pastorin Anne Biesterfeldt

Pastorin Anne Biesterfeldt neue Klinikseelsorgerin in Bad Rothenfelde

Pastorin Anne Biesterfeldt verstärkt seit dem 1. März 2021 mit einer halben Stelle die Krankenhausseelsorge in Bad Rothenfelde. Schwerpunkt ihres Dienstes ist die Schüchtermann-Klinik, daneben gehören auch die Parkklinik, Klinik im Kurpark, Klinik Münsterland und Klinik Teutoburger Wald zu ihrem Aufgabenbereich.

Weiterlesen

Einführung Regionalbischof Selter

Regionalbischof Friedrich Selter eingeführt - "Erleuchtete Augen des Herzens" und keine Angst

Am Sonntag, 21.03., führte Landesbischof Ralf Meister den neuen Regionalbischof für den Sprengel Osnabrück, Friedrich Selter, in sein Amt ein. In dem Gottesdienst in der St. Marienkirche wurde auch Dr. Birgit Klostermeier als Vorgängerin im Amt der Regionalbischöfin von Landesbischof Meister verabschiedet.

Weiterlesen



Kirchenkreissynode digital

Kirchenkreissynode tagt online - gelungene Premiere für das höchste Entscheidungsorgan des Kirchenkreises

Am 16. März trafen sich über 60 Teilnehmende zur Kirchenkreissynode per Videokonferenz. Dank großartiger Unterstützung durch Pastor Christian Bode (Geschäftsführung der EEB Osnabrück) und Kai-Fabien Rolf (Mediendienst der Ev. Jugend Bramsche) konnten auch in diesem Format wichtige Themen besprochen, geheime Wahlen durchgeführt und Beschlüsse gefasst werden.

Weiterlesen


Magnet-Aktion des Partnerschaftsausschuss
... da bleibt was haften

Was schenk' ich bloß? Eine Frage, die sehr häufig zu hören ist.
Der Partnerschaftsausschuss hat die Antwort:
"Verschenk eine Postkarte mit einem persönlichen Gruß sowie einem Magneten und gleichzeitig unterstützt du dadurch junge Menschen in Südafrika."

Weiterlesen


10.000 Osterkerzen – Landesbischof Meister unterwegs in den Kirchenkreisen

Mag ja sein, dass es „eine verrückte Idee“ war, wie es Landesbischof Ralf Meister selbst kommentiert – aber seine Fahrten zu 100 Gemeinden in allen Regionen der Landeskirche haben überall zu wertschätzenden Begegnungen geführt. Und das wollte der Landesbischof ja: „Kleine Zeichen der Hoffnung setzen“.

Weiterlesen


Zum Scheitern der Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen in der Altenhilfe

Die diakonischen Träger in Stadt und Landkreis Osnabrück bedauern, dass es nicht zur Allgemeinverbindlichkeit eines Tarifvertrags in der Altenpflege kommen wird.

Weiterlesen


Wie steht´s, wie geht´s unseren Musikgruppen?
Kreiskantoren on Tour im Kirchenkreis

Gerade in Zeiten der Pandemie merken wir, wie wichtig die Kirchenmusik – seien es der Gesang, die Posaunenchöre als „Allwetterorgeln“ oder andere Musikgruppen – für unsere Gottesdienste und das Gemeindeleben ist. Aber wie geht´s eigentlich gerade den Chören und deren Leiter(inne)n? Welche kreativen Ideen gab bzw. gibt es, um die „Wüstenzeit“ zu überbrücken? Und welche Herausforderungen kommen in den nächsten Jahren auf die Musizierenden zu? Muss die oft über Jahrzehnte gewachsene Arbeit etwa wieder ganz neu aufgebaut werden?

Weiterlesen


Erster Autogottesdienst in Wissingen

„Das war ein richtiges Erlebnis“ Mit diesem Satz kommentierte Elfriede Walkenhorst, 100-jähriges Gemeindeglied aus Jeggen, den ersten Autogottesdienst in Wissingen am 28. Februar 2021. Es war neblig an diesem Sonntagmorgen im Februar. Die Sonne hatte sich noch nicht durch den Dunst geschoben. Der Gemeinschaft aber tat das keinen Abbruch.
45 Besucherinnen und Besucher waren der Einladung der Auferstehungsgemeinde gefolgt und versammelten sich auf dem Parkplatz vor der Kirche ­ in ihrem Pkw, bei ein wenig geöffnetem Fenster. 

Weiterlesen



Digitaler Feierabend der EEB Osnabrück

Die Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) und die Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Osnabrück laden unter der Leitung von EEB-Pastor Christian Bode zum „Digitalen Feierabend“ ein: unverbindlich, eine Stunde, einmal im Monat, via Zoom.
Zeigen, was alles möglich ist – teilen, was schon da ist – hören, was gebraucht wird, so das Motto des neuen Veranstaltungsformats für Ehren- und Hauptamtliche in Gemeinden und Einrichtungen, die sich mit der Digitalisierung in der Kirche auseinandersetzen.


Weiterlesen


1700 Jahre freier Sonntag

Wie kommt das eigentlich, dass die meisten Menschen hierzulande sonntags nicht arbeiten gehen müssen? Da kommt vielen direkt in den Sinn, dass der Sonntag mit dem Gottesdienstbesuch verbunden ist. In der Schöpfungsgeschichte lesen wir schon – gleich auf den ersten Seiten der Bibel- dass Gott selbst am siebenten Tage ruhte von allen seinen Werken, die er gemacht hatte. Von der Ruhe des Menschen ist noch keine Rede, die wird dafür umso prominenter noch detailliert ausgeführt.

Weiterlesen





Zeit für einen Zwischenstopp

Superintendentur in Melle


Heute Mal in...



der Superintendentur



Pause muss sein, so auch auf den Touren durch den Kirchenkreis.
Wir legen heute eine Pause in der Superintendentur ein. Einige waren sicher schon mal dort, andere vielleicht noch nie.
Schauen Sie mal, wer uns da die Tür öffnet...


Zum Video Zwischenstopp in der Superintendentur



Fragen und Anregungen gerne an

Hannes Meyer-ten Thoren

Kontakt

Superintendent
Hannes Meyer-ten Thoren

Superintendentur
Krameramtsstr. 10
49324 Melle

T: 05422-1601
E: sup.melle-georgsmarienhuette@evlka.de


     




Impressum Datenschutz

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten,
klicken Sie bitte hier um sich abzumelden.